Tipps zur Stärkung des Immunsystems (Prävention gegen Corona-Virus)

10 tipps(1)
WAS BEDEUTET „IMMUNSYSTEM STÄRKEN“?
In Zeiten wie diesen kann man gar nicht oft genug betonen, wie wichtig es ist, sein Immunsystem zu stärken! Doch was bedeutet das eigentlich genau und wo macht es Sinn anzusetzen?
„Das körpereigene Schwingungsprogramm ist Voraussetzung für die Gesundheit und die Funktionsweise der biochemischen Automatismen in den Körperzellen.“ 1
Nur wenn der Zellstoffwechsel einwandfrei funktioniert, ist der Körper gesund.
Über die richtige Ernährung könnten wir hier seitenweise berichten, es sei an dieser Stelle aber nur so viel geschrieben:
Viren mögen keinen basischen Körper!
WIE IST DAS MIT DEN VIREN?
Um das besser zu verstehen: Viren können sich innerhalb unserer Zellen vermehren, obwohl sie keinen eigenen Stoffwechsel haben und sich eigentlich selbst nicht vervielfältigen können. Diese Vermehrung kann nur passieren, wenn sie geeignete Wirtszellen haben, die sie nutzen können. Falsche Ernährung, minimale Bewegung, wenig frische Luft, permanenter Stress und auch Belastungen durch E-Smog stören den Säure-Basen Haushalt im Körper und bieten so optimale Bedingungen für Viren (auch Corona-Viren), Bakterien und Parasiten aller Art. Darum müssen wir dafür sorgen, dass wir den Viren & Co. unseren Organismus nicht zur Verfügung stellen.
So viel zu den Basics.
Doch wie stärkt man jetzt das Immunsystem und kann sich somit vor herannahenden Viren schützen?
Finde hier 10 wertvolle Tipps!
  • Wasche regelmäßig deine Hände, aber richtig! Handflächen sowie Handrücken und Fingerkuppen
  • Handtücher und Kleidung regelmäßig waschen, in feuchter Umgebung vermehren sich die Keime schneller
  • Ausreichend hexagonales Wasser (Aqua Vivas Chip) trinken, weil dieses Wasser von unserem Körper schneller und besser aufgenommen werden kann und die Zelle erreicht
  • Achte auf eine ausgewogene, basische Ernährung – wenig bis gar kein Zucker, um deinen Säure-Basen Haushalt zu optimieren
  • Unterstütze deinen Körper mit Magnesium – Fußbädern
  • Entgifte deinen Körper, zum Beispiel mit Natron und rege dadurch den gesamten Stoffwechsel an
  • Geh‘ so oft wie möglich an die frische Luft, am besten in den Wald
  • Reduziere die E-Smog Belastung zuhause und in deinem näheren Umfeld bestmöglich. (Kippschalter zum Abschalten nicht gebrauchter elektrischer Geräte, WLAN-Router bei Nicht-Verwendung abdrehen, täglichen Smartphone Konsum reduzieren, etc.) (ZISANO Olexa)
  • Trage täglich den ZISANO Chip bei dir, da die Schwingungen bis tief in die Zelle wirken und der Körper so von „innen heraus“ gestärkt wird
  • Gleichzeitig unterstützt auch das Powerband Potenco die Stabilität und Balance in deinem Körper
STRAHLUNG IST EIN KILLER FÜR UNSER IMMUNSYSTEM
Wichtig und essenziell zu verstehen ist es auch, dass Handy- und WLAN Strahlung ein wahrer Killer für unser Immunsystem sind. Dazu muss man wissen, dass Handystrahlung zur Gruppe der Mikrowellenstrahlung gehört. Die Strahlen werden in kurzen Takten gepulst und können so die Hirnströme und das zentrale Nervensystem negativ beeinflussen ² (Mikrowellen töten leise). Dazu zählen auch DECT-Schnurlostelefone, Babyphones, etc. Um wieder auf die Zelle zurückzukommen: Es ist noch unzureichend erwiesen, jedoch gehen Wissenschaftler davon aus, dass eben diese Mikrowellen grundlegende Zellprozesse stören und die Schutzfunktion der Blut-Hirnschranke mindern. Dadurch können Giftstoffe in das Hirngewebe eindringen.
1 Quelle: Wulf-Dietrich Rose,  Mikrowellen töten leise, Seite 37
² Quelle: Wulf-Dietrich Rose,  Mikrowellen töten leise, Seite 24

Leave a comment

 

ZISANO

Newsletter Anmeldung

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und verpasse keine News und Aktionen mehr!

Zur Werkzeugleiste springen